Menschen

Menschen

Jeder Verein lebt durch die Menschen, die sich in ihm engagieren. FinnDomingo e.V. hat derzeit 20 Mitglieder (Stand: Mai 2022). Sie alle wollen dazu beitragen, dass sich die Lebensbedingungen für Haustiere und sonstige Tiere in menschlicher Obhut bessern. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

Vorstand

Vorstand: Alexander Stähr (Vorsitzender), Dr. Ellen Stähr (Schatzmeisterin), Theresia Egle (stellv. Vorsitzende) mit „Club-Maskottchen“ Finn Domingo

Unsere Erfahrungen mit dem Leben und Arbeiten in Chile nutzen wir, um chilenische Tierschutzorganisationen respektvoll und effizient zu unterstützen beim Erwerb von Fachkompetenzen in verantwortungsvoller Tierhaltung, Tierpflege und Tiergesundheit.

Umgekehrt organisieren wir auch für Deutsche Lern- und Arbeitsaufenthalte in Chile, initiieren hierfür strategische Partnerschaften zwischen deutschen und chilenischen Tierschutzvereinen und fördern damit den Erwerb internationaler Berufskompetenzen.

Hierfür haben wir im Mai 2017 den gemeinnützigen Verein FinnDomingo: Projekte für verantwortungsvolle Tierhaltung e.V. gegründet.

Projektkoordinatorin Chile

Projektkoordinatorin Chile: Kristin Lorenz

Mit der Projektkoordinatorin Chile hat unser Verein eine Person direkt vor Ort, die die Gegebenheiten sowohl in Deutschland als auch in Chile kennt und damit entscheidend zum Erfolg der Projekte beitragen kann. Kristin Lorenz ist gebürtige Dresdnerin, lebt seit 2017 in Concepción und ist dort äußerst aktiv im Tierschutz. Seit Oktober 2019 organisiert sie den Aufbau unseres Netzwerks „Chilenischer Tierschutzbund“ und ist die wichtigste Ansprechpartnerin für die chilenischen Partnerorganisationen von FinnDomingo e.V.