FinnDomingo Logo

Weltweit ist das Wohl des Menschen vielfältig verknüpft mit dem Wohl der Tiere.

Wer den Tieren hilft, hilft auch den Menschen.

Unser Verein FinnDomingo e.V. leistet Hilfe zur Selbsthilfe und setzt sich dafür ein, dass Menschen in Deutschland und Chile Wissen und Erfahrung in Tierhaltung, Tierpflege und Tiergesundheit erwerben, austauschen und weitergeben können. Denn wo Tiere in menschlicher Obhut leben, kann Tierschutz nur gelingen, wenn der Mensch ihre Ansprüche kennt und berücksichtigt.

Charity: „Mit dem Rennrad für den Tierschutz“

Endlich! Nach zwei Jahren Zwangspause kann rad am ring wieder stattfinden, das Großereignis, bei dem auch FinnDomingo e.V. mit einem vierköpfigen Radler-Team vertreten sein wird: Karsten, Christian, Claudia und Timo. Die vier Sportskanonen werden gemeinsam das 24-Stunden-Rennen bestreiten, eine von diversen Veranstaltungen dieser Art, zu denen sich vom 22. bis 24. Juli 2022 mehrere Tausend ... Weiterlesen

Ellen Stähr
11. Juni 2022

Reihe „Tierpflege(r) in Deutschland und Chile“

Mit unserem Bildungsprogramm „Voneinander lernen“ im deutsch-chilenischen Austausch fördern wir die Vermittlung von Kenntnissen rund um die verantwortungsvolle Haltung von Tieren. Das Pilotprojekt „Voneinander lernen: Tierpflege(r) in Deutschland und Chile“, mit dem wir 2019 in die aktive Entwicklungsarbeit eingestiegen sind, hat sich bewährt, konnte aber weder 2020 und 2021 fortgesetzt werden, obwohl die Förderung durch ... Weiterlesen

Ellen Stähr
14. Mai 2022

Freiwilligendienst geht weiter

Anfang 2021 hatten wir damit begonnen, unseren FinnDomingo-Freiwilligendienst aufzubauen. Ein Vierteljahr dauerten die Vorbereitungen, ein weiteres Vierteljahr lang arbeitete unsere erste junge Freiwillige in der Tierrettungsstation der chilenischen Partnerorganisation Refugio Patitas Sin Hogar mit. Sie machte das prima. Teilweise „schmiss sie den Laden“ sogar allein, als nämlich die Leiterin der Station (Refugio) schwer erkrankte und ... Weiterlesen

Ellen Stähr
11. April 2022

Geschafft: Tierschutz erhält in Chile Verfassungsrang

Die Mütter und Väter der neuen chilenischen Verfassung haben beschlossen, den Schutz der Tiere als staatliche Aufgabe zu verankern. Übersetzt wird deshalb Artikel 23 der derzeit neu entstehenden Verfassung Chiles künftig lauten: „Die Tiere genießen besonderen Schutz. Der Staat beschützt sie in Anerkennung der Tatsache, dass sie fühlende Wesen sind und das Recht auf ein ... Weiterlesen

Ellen Stähr
26. März 2022
Mehr